Auch am diesjährigen Fronleichnamstag (Donnerstag, 3. Juni) kann die traditionelle Prozession der Heldener Kirchengemeinde nicht in gewohnter Form stattfinden. Dennoch laden die Verantwortlichen der Pfarrgemeinde herzlich ein, sich “auf den Weg” zu machen und die traditionellen Stationen zu besuchen, die nach dem Motto “5 Worte – 5 Orte” gestaltet werden.
An den traditionellen Stationen wird ein Sinnespfad entstehen. Grundlage sind die „Ich-bin-Worte“ Jesu. Ein Bibelwort, eine Deutung und ein Gebet laden zum Verweilen und Besinnen ein.

Auf die Kinder und Familien warten aktive Aufgaben, die das Hören, Sehen, Fühlen und Tasten ansprechen. Die Stationen sind: Am Kreuz (Dünschede/Niederhelden), am Heiligenhäuschen, an der Kapelle in Niederhelden, in der Drehe bei Mecklinghausen und in der Heldener Pfarrkirche. Beginn und Ende des Weges können frei gewählt werden. Die Stationen sind den ganzen Tag über aufgebaut und geschmückt.

Alle Infos sind dem Flyer im Downloadbereich zu entnehmen.