Klappern 2021 – wieder zuhause?

Für den immer wahrscheinlicher werdenden Fall, dass auch in diesem Jahr das traditionelle Klappern an den Kartagen coronabedingt nicht in gewohnter Weise stattfinden kann, plant der Dorfverein HELDEN in Absprache mit dem Pfarrgemeinderat, auch in diesem Jahr die Aktion „Wir klappen zuhause“ durchzuführen. Vorgesehen ist in diesem Jahr, damit eine Spendenaktion für den in eine Notlage geratenen Zirkus Rondel durchzuführen. Detaillierte Infos folgen in Kürze hier und in der Tagespresse.

Hoffen wir alle, dass das alternative „Klappern zuhause“ dann letztmalig stattfinden wird und 2022 wieder alle „Klapperkinder“ gemeinsam durch Helden ziehen dürfen, so wie auf dem Foto, das genau vor 40 Jahren im „Gäßchen“ entstand.

Eijeijei – drei Hühner auf Abwegen…

Offensichtlich haben die drei in Helden entlaufenen Hühner andere Absichten, als den Heldener Wetterhahn zu ersetzen (wir berichteten). Eines der verückten Hühner wurde vor dem Kindergarten gesichtet, ein weiteres in der Pausenhalle der Heldener Grundschule. Ob sich das dritte Huhn bereits beruflich orientiert und die Heldener Feuerwehr verstärken möchte, ist fraglich – zumindest hat es sich im Alten Heldener Feuerwehrhaus erst einmal auf der warmen Heizung bequem gemacht. Auf welchen „Einsatz“ es mit seinen farblos-gefiederten Freunden wartet, verraten wir hier in Kürze…

„Wir sind wieder da!“ – Heldener Bücherei öffnet am 17. März wieder

Am Mittwoch, den 17.03.2021, geht die Bücherei Helden mit einem überarbeiteten Hygienekonzept wieder an den Start. In der Zeit von 16-19 Uhr können sich interessierte Leserinnen und Leser wieder jeden Mittwoch in den Räumlichkeiten der Bücherei umschauen und Medien ausleihen. Dabei gilt es neben den gängigen Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten, dass jeweils nur eine Person bzw. ein Haushalt die Bücherei betreten darf. Das Tragen einer OP-/FFP2-Maske ist dabei unerlässlich. Der Besuch ist auf max. 15 Minuten zu beschränken.

Auf der Seite www.bibkat.de/helden besteht die Möglichkeit, sich die vorhandenen Medien online anzuschauen und vorzumerken. Vorgemerkte Bücher werden vom Team der Bücherei herausgesucht und zur Abholung bereitgelegt. Das Bücherei-Team freut sich bereits jetzt über jeden Besuch und steht bei Fragen unter 02722/4099403 oder koeb-helden@gmx.de zur Verfügung.

 

Sonntagsbrötchenverkauf startet am Sonntag, 14. März. wieder!

Der ehrenamtliche Sonntagsbrötchenverkauf startet wieder nach coronabedingter Pause am kommenden Sonntag, 14. März. Dann öffnet sich wieder von 8:00 bis 10:00 Uhr das Verkaufsfenster am Jugendtreff (Notburgaplatz). Alle Kunden werden gebeten, eine medizinische Maske zu tragen und Abstand zu halten. Details findet Ihr in dem FlyerBITTE WEITERSAGEN und KOMMT VORBEI AM SONNTAGMORGEN!

 

Heldener Grundschüler experimentieren zuhause

Der Förderverein der Marienschule Helden sorgte in der Corona-Zeit für etwas Abwechselung bei den Schülerinnen und Schülern und organisierte ein spannendes Experiment zum Mitmachen per Videokonferenz.

Liegt alles bereit? Ein Brettchen, ein Messer, sogar ein alter Mörser fand sich noch, Rotkohl sowie Natron und Zitronensäure. Dann kann es endlich losgehen. Die Naturpädagogin Gabriele Buhl-Berghäuser von der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein erscheint auf dem Bildschirm und begrüßt die Kinder in der Videokonferenz freundlich. Die Kinder fangen an, den Rotkohl klein zu schneiden und mit dem Mörser bzw. mit einem Kartoffelstampfer zu zerdrücken. Etwas Rotkohlsaft entsteht und durch ein Handtuch wird der lila Rotkohlsaft in eine Schüssel gedrückt. Jetzt wird es spannend: Etwas Natron zum Rotkohlsaft, es schäumt wild und die Farbe wird … blau. Die Kinder sind begeistert und experimentieren weiter: Der Rotkohlsaft ist ein Säureindikator und mit Zitronensäure entsteht die nächste Farbe … rot. Chemie zum Anfassen und gleichzeitig sind schöne Bilder und tolle Farben entstanden.

„Den nächsten Experimentierkurs können wir im Sommer hoffentlich vor Ort anbieten“ wünscht sich Dr. Friederike Brodhun vom Förderverein der Marienschule Helden, der auch weiterhin zusätzliche Bildungsangebote unterstützen wird. Das nächste Projekt steht auch schon in den Startlöchern: Jede Attendorner Grundschule bekommt von der Stadt einen Bienenstock, damit die Schülerinnen und Schüler im Sachkundeunterricht und darüber hinaus die faszinierende Welt der Bienen kennen lernen können. Der Förderverein ergänzt den Bienenstock um ein Insektenhotel. Dafür hat Maurizio Cervellino bereits den Rahmen gebaut. Die Kinder müssen es nur noch mit Steinen, Zapfen und Ähnlichem bestücken.

Anne Jürgens, Vorsitzende des Fördervereins, lädt zur nächsten Mitgliederversammlung am 19.3.2021 um 19 Uhr und freut sich über weitere Mitglieder, die die Arbeit des Fördervereins und die Schule der Kinder unterstützen möchten. Weiter Infos gibt es einen Klick weiter.

Hühner machen den Abflug…

Die kürzlich am „Alten Feuerwehrhaus“ gesichteten drei weißen Hühner (wir berichteten) haben ihr zwischenzeitliches Zuhause anscheinend schnell wieder verlassen. Eines der stolzen Federtiere wurde kürzlich in der Nähe der Kirche gesichtet (s. Foto). Vielleicht fühlt es sich ja zu „Höherem“ berufen und peilt eine Karriere als neues „Wetterhuhn“ der Heldener Kirche an? Wir bleiben am Ball und werden der Sache auf den Grund gehen…

Ferienhof Pulte erneut ausgezeichnet

Die Familie Pulte aus Helden freut sich darüber, abermals als „Top Ferienhof“ ausgezeichnet worden zu sein und somit zu den beliebtesten Ferienhöfen in Deutschland zu gehören. Die Auszeichnung wurde kürzlich vom Online-Tourismusportal „LandReise“ vorgenommen. Sie bescheinigt einmal mehr, dass der beliebte Ferienhof hoch über Helden alles zu bieten hat, was sich Urlauber für einen erlebnisreichen Urlaub auf dem Land wünschen.

Wir senden herzliche Glückwünsche auf den Sonnenberg und wünschen den ausgezeichneten Gastgebern, dass schon bald wieder viele große und kleine Gäste den Aufenthalt bei Familie Pulte und im Repetal genießen können. Aktuelles zum Ferienhof Pulte findet sich auf der facebook-Seite.

Ostergarten in der Heldener Kirche

Die Heldener Kirchengemeinde lädt alle Kinder herzlich dazu ein, sich bei der Gestaltung eines „Ostergartens“ in den nächsten Wochen der Fastenzeit zu beteiligen. Wie das funktioniert, erklärt das Ostergartenteam in einem Flyer, der im Downloadbereich angeschaut werden kann.

Allen Kindern viel Freude bei der Gestaltung des gewiss farbenfrohen Ostergartens!

Drei weiße Hühner…

Oh  – wo kommen denn diese drei entlaufenen Hühner her, die es sich vor der „Alten Feuerwehr“ in Helden gemütlich gemacht hatten? Recht stattlich sehen sie ja schon aus, aber auch irgendwie ein wenig farblos… Wer wissen möchte, wie es mit den drei neuen Dorfbewohnern weitergeht, sollte regelmäßig hier auf die Dorfhomepage schauen – wir bleiben am Ball – ähhh – am Huhn natürlich…

Heldener Karnevalisten sind „jeck daheim“ – Virtuelle Prunksitzung am Samstagabend

Corona lässt es dieses Jahr leider nicht zu, in gewohnter Weise den Heldener Karneval zu feiern. Dennoch haben die Aktiven des HCC einen farbenfrohen und informativen Flyer erstellt, der am heutigen Altweibertag an die Heldener Haushalte verteilt wird. Darin gibt es eine bunte Rückschau auf die vergangene Session 2020 sowie allerlei Wissenswertes über den HCC. Wer schon jetzt einen Blick in den Flyer werfen möchte, kann diesen in unserem Downloadbereich finden.

Und auf ein besonderes karnevalistisches „Bonbon“ können sich alle Freunde des Heldener Karnevals am Samstagabend, 18:11 Uhr freuen. Dann geht die „1. Virtuelle HCC-Prunksitzung“ bei youtube auf Sendung und bietet einen unterhaltsamen Rückblick auf die vergangenen Jahre in Wort und Bild sowie auch die eine oder Überraschung. Zutritt zum Online-Spektakel gibt es über die Homepage des HCC www.hcc-helden.de – oder bei Bichers Martin an der Abendkasse … kleiner Insider-Scherz 😉