Repetaler Mixed-Tennisturnier startet mit Teilnehmerrekord

So etwas hat es in der traditionsreichen Geschichte des TC Helden-Repetal noch nicht gegeben: 64 Tennisspielerinnen und -spieler starten in einem 32er-Feld um Spiel, Satz und Sieg beim Mixed-Turnier. Für weitere Starter ist eine Warteliste angelegt worden. Die Doppelpartner, die zusammen mindestens 75 Jahre alt sind, spielen am Wochenende vom 12. bis 14. Juli auf der herrlich gelegenen Anlage in Helden um die begehrten Wanderpokale. Das Organisationsteam um Gaby Platte, Stefan Rüenauver und Matthias Gabriel haben bei dem Vereins-Highlight alle Hände voll zu tun und können sich auch in diesem Jahr auf die Unterstützung vieler Vereinsmitglieder verlassen, um das mehrtägige Turnier mit einer derart großen Teilnehmerzahl und den zahlreich zu erwartenden Besuchern zu einem Erfolg werden zu lassen.

Bei Kaffee und Kuchen, Spezialitäten vom Grill sowie gekühlten Getränken können es sich die Zuschauer gut gehen lassen. Vor der Siegerehrung am späten Sonntagnachmittag entscheidet dann das Los, wer sich bei Tombola über einen hochwertigen Kugelgrill freuen darf.

Der TC Helden-Repetal freut sich auf viele Besucher beim diesjährigen Mixed-Turnier.

Beitragsbild: Das Foto entstand bei der Siegerehrung im Jahr 2018

Reper Dorfgemeinschaft lädt zum Dorffest

Der Verein zur Förderung der Reper Dorfgemeinschaft lädt herzlich zum Dorffest in und um das Reper Dorfgemeinschaftshaus ein. Das Festwochenende startet am Samstag, 28. Juni, ab 18:00 Uhr mit einem Dämmerschoppen.

Nach dem Sonntagsgottesdienst, der um 11:00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus beginnt, geht es mit einem Frühschoppen weiter, nachmittags gibt  es Kaffee, Kuchen und Waffeln.

An beiden Tagen werden zudem Spezialitäten vom Grill und aus der Pfanne angeboten.

Die Reper Dorfgemeinschaft freut sich auf viele Gäste aus nah und fern.

Attendorner Kultursommer macht Station in Helden

Ein großes Plakat an der Heldener Schützenhalle kündigt es bereits an: Die Veranstaltungsreihe „Attendorner Kultursommer“ macht in diesem Jahr Station in Helden! Auf dem Schützenplatz wird am Mittwoch, 31. Juli, Nevio Passaro ein open-air-Konzert geben. Wie bei allen Events der beliebten Veranstaltungsreihe der Hansestadt ist der Eintritt frei.

Über die weiteren Sommerevents informiert die Internetpräsenz der Hansestadt Attendorn. Weitere Infos zur Veranstaltung in Helden folgen hier auf unserer Dorfhomepage.

Immer einen Ausflug wert – die SGV-Hütte auf der „Ihle“

Das Zuhause der SGV-Abteilung Repetal auf der „Ihle“ ist für  Wanderer aus Nah und Fern ein beliebtes Ziel – und dies besonders, wenn die fleißigen Helfer des SGV selbstgebackenen Kuchen und Hüttenkaffee am Sonntagnachmittag anbieten.  In seiner SGV-Hütten-Check-Serie berichtet nun LokalPlus ausführlich über die bewegte Geschichte und die Vorzüge der idyllisch gelegenen Wanderhütte hoch über Helden.
Übrigens: ab Sonntag, 30. Juni, ist die Hütte wieder regelmäßig von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Über die weiteren Öffnungstage informiert aktuell die Homepage des SGV.

Kleine Künster zaubern einen Dschungel in die Grundschule

Unter Anleitung des Frielentroper Künstlers Mario Pagana entsteht derzeit ein farbenfrohes Kunstwerk an der Rückseite der Heldener Grundschule. Im Rahmen eines Projekts des OGS malen 22 Kinder einen riesigen Dschungel auf die – bislang triste – Wand und sorgen dafür, dass der neu gestaltete, rückseitige Bereich des Pausenhofs weiter an Aufenthaltsqualität gewinnt. Ausführlich berichtet LokalPlus in Wort und Bild über das kreative Projekt.

FSV lädt zum Sportfest in die FSV-Arena

Am kommenden Wochenende, 15. und 16. Juni, lädt der FSV Helden zu seinem traditionellen Sportfest ein. Zum Auftakt des zweitägigen Festes startet am Samstag um 12:30 Uhr ein E-Junioren-Treff, ehe sich die Altligisten im sportlichen Wettbewerb um den begehrten MV-Finanz Cup streiten. Für Unterhaltung sorgt am frühen Abend ein Volleyballturnier für Hobbymannschaften sowie die anschließende Party mit DJ Huni.

Ihr Können dürfen am Sonntag um 11:00 Uhr verschiedene Jugendmannschaften im Rahmen eines Turniers unter Beweis stellen. Für alle Feinschmecker wird ab 14 Uhr ein großes Kuchenbuffet eröffnet, welches vom Jugendorchester des MV Helden musikalisch begleitet wird.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Sportfestes erfolgt am Nachmittag die Abnahme des „Jolinchen“, dem Sportabzeichen des Kreissportbundes Olpe e.V., durch die Breitensportabteilung des FSV. Um 17:30 Uhr dreht sich traditionsgemäß die Lostrommel und FSV-Chef Martin Köper wird die diesjährigen Gewinner der großen Verlosung ziehen. Der FSV freut sich auf viele Besucher in der FSV-Arena!

Fest der Kinder- und Jugendchöre

Das jährliche Fest der Kinder- und Jugendchöre des Sängerkreises Bigge-Lenne findet am 16. Juni ab 14:00 Uhr in der Heldener Schützenhalle statt. Der heimische Kinderchor ist in diesem Jahr Ausrichter. Außerdem feiern die „Jungen Helden“ Repetal an diesem Tag auch das 10-jährige Bestehen eines Kinderchores in Helden (von 2009 – 2015 die „Repetaler Kinderstimmen“ und seitdem die „Jungen Helden“) und damit auch das 10-jährige Chorleiter-Jubiläum von Stephanie Sondermann.

Insgesamt werden 12 Chorgruppen auf der Bühne stehen: 7 Kinderchöre und 5 Jugendchöre. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, Besucher sind herzlich willkommen.

Wallfahrt der Heldener Grundschule

Wie jedes Jahr machte sich die Schulgemeinschaft der Städt. Kath. Marienschule Helden im Mai auf ihre Wallfahrt. Wallfahrtsorte sind die Waldenburger Kapelle und die Kapelle in Röllecken, die jeweils im jährlichen Wechsel besucht werden.

Bei hervorragendem Wetter ging es dieses Jahr durch die herrlich grünen Felder am Gilberg und Ziegenberg vorbei Richtung Dünschede und von dort weiter nach Röllecken.

Nach einer gemeinsamen Stärkung feierten die Klassen zusammen einen Wortgottesdienst mit Pastor Choinski. Thematisch beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler damit, wer Maria war. Dieses Thema passte sehr gut zu der Schule, beinhaltet der Schulname doch ihren Namen.

Danach war noch Zeit eine Runde auf dem Spielplatz neben dem Kindergarten „Im Zauberwald“ zu spielen. Herzlichen Dank geht an den Kindergarten, dessen Toiletten bei Bedarf genutzt werden durften!

Danach machten sich die rund 130 Wallfahrer auf den Rückweg zur Schule, und erreichten diese pünktlich zum Ende der 6. Unterrichtsstunde. Dort konnte noch der am Morgen frisch gestaltete hintere Schulhof mit Sitzsteinkreis und Ruheecke bestaunt werden.

1. Repetaler Braufest am Mittwochabend

Premiere am morgigen Mittwoch: Erstmalig bittet Florian Vogt, Brauereichef von „Repetaler Heldenbräu“ zum „Repetaler Braufest“. Ab 17:00 Uhr wird am Brauereigelände an der Repetalstraße (gegenüber Kfz-Werkstatt Josef Vogt) frisch gezapftes Heldenbräu in den Sorten Helles, Dunkles und Weizen ausgeschenkt. Dazu gibt es reichlich Essen, gute Musik und eine passende Wettervorhersage, so dass einem zünftigen Braufest am Vorabend des „Vatertags“ nichts im Wege stehen dürfte. Auf viele durstige und mitfeiernde Heldener und Gäste freut sich Florian Vogt und sein Helferteam!

Alles Weitere zum „Repetaler Heldenbräu“ findet sich in einem aktuellen Interview, das der WDR mit Florian Vogt geführt hat.