Helden

  • Kirche

    Schon von weitem sieht man die im 11. Jahrhundert erbaute romanische Kirche St. Hippolytus. Die Kirche wurde auf einem Felssporn in der Mitte des Dorfes errichtet. Gründer der Kirche ist Anno II., dies geht aus einer Urkunde des Erzbischofs Konrad von Hochstaden aus dem Jahre 1253 hervor. Das Gebäude wurde aus dicken Bruchsteinen erbaut. Auf dem Boden wurde stellenweise ein lokal abgebauter Marmor namens Heldener Rot oder Repetaler Marmor verlegt. Dieser Stein wurde auch außerhalb des Sauerlandes eingesetzt, so z. B. in der Neuen Reichskanzlei (Wände), dem Reichsluftfahrtministerium (heute: Detlev-Rohwedder-Haus, Eingangshalle u. Treppenhaus), im Königsberger Schloss (Säulen) und im Berliner Stadtschloss (Treppen).[5] Unter dem Altarraum befindet sich eine Krypta. In dieser wurde 1935 eine romanische Gewölbemalerei und eine Sepulkrumnische mit weiteren Malereien von hohem Wert entdeckt. Sie gehören zu den ältesten zusammenhängenden romanischen Malereien in Westfalen.[6] Von der Innenausstattung der Kirche sind besonders sehenswert der spätgotische Apostelzyklus, die barocke Kanzel des Attendorner Bildhauers Johann Sasse und Reste der barocken Bestuhlung.[7]

    Sehr eindrucksvoll zeigt sich der Friedhof an der Südseite der Kirche. In alter Tradition sind die Grabstätten für die Verstorbenen einheitlich gestaltet, ein sichtbares Zeichen für die Aussage: „Im Tode sind alle Menschen gleich“.

    Quelle https://de.wikipedia.org/wiki/Helden_(Attendorn)

    Kirchenführung

Repetal

  • Golfclub Repetal

    Weg: PKW 1,2km (2Min) Fußweg 1,2km (14Min)

    Der 1991 gegründete Golfclub Repetal Südsauerland e.V. liegt mit seiner 18-Loch-Anlage auf ca. 95 Hektar in unmittelbarer Nähe des Biggesees. Ein grünes Muss für Golfer & solche, die es werden wollen.

    Repetalstr. 220, 57439 Attendorn-Niederhelden

    Tel. 02721 718032

    www.gc-repetal.de

    Quelle: Homepage Stadt Attendorn

  • Kletterpark Repetal

    Weg: PKW 6,0km (8Min) Fußweg 5,5km (1Std 8Min)

    Einer der größten Waldseilgärten in Deutschland, mit ca 1,5 km Klettersteig. Motivations- und Teamtrainings oder just for fun.

    Außerdem: Bogenschießen, Wurftaubenschießen, Survivaltrainings, Floß- und Kajaktouren, Highland Games Outdoor & Adventure

    Repetalstr. 437, 57439 Attendorn-Borghausen

    Tel. 02721 10114

    www.kletterpark-repetal.de

    Quelle: Homepage Stadt Attendorn

  • Radroute Repetal

    Die Radroute Repetal ist ein Rundweg und ca. 20 km lang. Sie können an jeder beliebigen Stelle einsteigen. Hinweistafeln geben Informationen über Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

    www.attendorn.de/index.php?NavID=2422.264

    www.gpsies.com/map.do?fileId=gqxjgavnnmtdkhij

Attendorn

  • Burg Schnellenberg

    Weg: PKW 5,0km (7Min) Fußweg 2,7km (41Min)

    Mit ihren mächtigen Mauern und hoch aufragenden Türmen thront die Burg Schnellenberg majestätisch über den grünen Hügeln des Sauerlandes. Heute zählt sie zu den größten erhaltenen Burganlagen Westfalens. Besonders sehenswert sind die Renaissance-Kapelle, der Rittersaal, die Gerichtslaube sowie Kapelle und Museum.

    Schnellenberg 1, 57439 Attendorn-Schnellenberg

    Tel. 02722 6940

    www.burg-schnellenberg.de

    Quelle: Homepage Stadt Attendorn

  • Atta-Höhle

    Weg: PKW 7,3km (10Min) Fußweg 4,6km (1Std 5Min)

    Mehr als 40 Millionen Besucher aus aller Welt haben sich von Deutschlands größter und wohl schönster Tropfsteinhöhle, der Atta-Höhle, schon in ihren Bann ziehen lassen. Hunderttausende steigen jährlich durch den 80 Meter langen Zugangsstollen hinunter in die farbenprächtige Welt von Stalaktiten, Stalagmiten und Stalagmaten. Entdecken Sie das faszinierende Kalkstein-Paradies im südlichen Sauerland, dem größten zusammenhängenden Höhlensystem Deutschlands.

    Finnentroper Str. 39, 57439 Attendorn

    Tel. 02722 93750

    www.atta-hoehle.de

    Quelle: Homepage Stadt Attendorn

  • Südsauerlandmuseum

    Weg: PKW 6,3km (10Min) Fußweg 4,5km (1Std 3Min)

    In 2008 modernisiert bietet das Museum groß & klein Einblick in die Geschichte des Südsauerlands. Kirchliche und irdische Zeugnisse der Vergangenheit sind hier ausgestellt, um den Besuchern Vergangenes rund um Attendorn & Umgebung näher zu bringen.

    Alter Markt 1, 57439 Attendorn

    Tel. 02722 3711

    www.suedsauerlandmuseum.de

    Quelle: Homepage Stadt Attendorn

  • Feuerwehrmuseum

    Weg: PKW 6,7km (10Min) Fußweg 4,8km (1Std 7Min)

    Den Besucher erwarten zahlreiche, regelmäßig wechselnde Exponate und Sonderausstellungen rund um die Geschichte des Feuerlöschwesen, z.B. alte Feuerwehr-Handdruckspritzen, Holzleitern, Fahrzeuge und Helme aus aller Welt, die die Geschichte der Feuerbekämpfung erlebbar machen.

    St.-Ursula-Straße 5, 57439 Attendorn

    www.attendorner-feuerwehr-museum.de

    Quelle: Homepage Stadt Attendorn

  • Aussichtspunkt Biggeblick

    Weg: PKW 6,8km (13Min) Fußweg 5,5km (1Std 20Min)

    Der Biggesee hat eine neue Attraktion. “Biggeblick” heißt die neue Aussichtsplattform, die dem Besucher einen unvergleichlichen Ausblick beschert. In 90 Meter Höhe kann man nun die atemberaubende Aussicht auf diesem außergewöhnlichen Skywalk genießen.

    Quelle: Homepage Stadt Attendorn

Nähere Umgebung

  • Panoramapark Wildpark - Kirchhundem

    Weg: PKW 27,7km (36Min)

    Nahezu malerisch eingebettet in die urwüchsige Waldlandschaft des Rothaargebirges bei Kirchhundem/Kreis Olpe liegt der Panorama-Park Wildpark. Auf 80.000 qm bietet der Wild- und Erlebnispark Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt.

    Rinsecker Str., 57399 Kirchhundem-Oberhundem

    Tel. 02723 716220

    www.panoramapark-wildpark.de

    Quelle: Homepage Stadt Attendorn

  • Elspe Festival - Lennestadt-Elspe

    Weg: PKW 9,5km (13Min) Fußweg 8,5km (1Std 49Min)

    Weit über die Grenzen des Sauerlands hinaus bekannt ist das Elspe Festival mit den Karl-May-Spielen auf einer der größten Freilichtbühnen Europas. Erleben Sie z.B. Winnetou im Kampf gegen das Ungerechte.

    Zur Naturbühne 1, 57368 Lennestadt-Elspe

    Tel. 02721 94440

    www.elspe.de

    Quelle: Homepage Stadt Attendorn

  • Personenschifffahrt Biggesee

    Weg: PKW 10,8km (11Min) Fußweg 10,8km (2Std 20Min)

    Am Hafen 1, 57462 Olpe – Sondern
    Tel: 02761 96590

    http://www.biggesee.de/personenschifffahrt-biggesee.html

  • Kino Cineplex Olpe

    Weg: PKW 15,9km (17Min) Fußweg 14,9km (3Std 11Min)

    Franziskanerstr. 9, 57462 Olpe

    Tel. 02761 947380

    http://www.cineplex.de/olpe/

    Quelle: Homepage Stadt Attendorn

  • Naturbad Bilstein

    Weg: PKW 8,6km (11Min) Fußweg 6,7km (1Std 37Min)

    https://www.lennestadt-kirchhundem.de/Media/Attraktionen/Naturbad-Bilstein

  • Burg Bilstein

    Weg: PKW 7,8km (11Min) Fußweg 5,8km (1Std 25Min)

    https://www.lennestadt-kirchhundem.de/Media/Attraktionen/Burg-Bilstein

Download

Weitere interesssante Sehenswürdigkeiten und Attraktionen „Rund um Helden“ können Sie sich bequem per PDF runterladen.

Download