Dorfhaus “Alte Feuerwehr”

Nach gut dreijähriger Planungsphase begann im Dezember 2021 der Umbau des “Alten Feuerwehrhauses” in ein multifunktional zu nutzendes Heldener Dorfhaus. Unser Konzept findet sich im Downloadbereich.

Über den Baufortschritt informieren wir an dieser Stelle.

Timeline

2022
11/06/2022

Ausbau der neuen Toilettenräume geht voran

Ausbau der neuen Toilettenräume geht voran

Bei einem weiteren Arbeitseinsatz wurden unter anderem die Arbeiten in den neuen Toilettenräumen fortgesetzt. Neben dem Einbau von OWA-Deckenelementen stand besonders die Errichtung der Vorwände zur Vorbereitung der bald anstehenden Fliesenarbeiten auf dem Plan. Parallel dazu haben weitere Helfer die Anstrich- und Bodenverlegearbeiten im neuen “Dorfbüro” (1. OG) sowie im Treppenhaus vorbereitet.

09/06/2022

Für alle gut sichtbar…

Für alle gut sichtbar…

Am heutigen Tag startete die Fa. Morina die Außenputzarbeiten. Nicht nur der Anbau für die neuen Toilettenräume, auch die Außenwand des Sportraums sowie einige neue Fenster- und Türlaibungen wurden bereits mit einer ersten Putzschicht versehen.

04/06/2022

Decken & Dämmung

Decken & Dämmung

Bei den zurückliegenden Arbeitseinsätzen wurden die Decken im Anbau und im Sportraum gedämmt. Erste OWA-Decken wurden im neuen Toilettenbereich eingebaut.

21/05/2022

Weiter geht’s

Weiter geht’s

Estrich und Innenputz sind nun ausreichend getrocknet – nun geht es weiter mit dem Innenausbau. Am Samstag wurde bei einem weiteren Arbeitseinsatz die Trockenbau- und Deckenarbeiten in der “Halle” sowie dem kleinen Versammlungsraum fortgesetzt.

05/05/2022

Innenputz

Innenputz

In diesen Tagen sind die Innenverputzer am Werk. Nicht nur die Wände im Anbau (s. Foto) sowie der neue Sportraum wurden verputzt, auch die zahlreichen neuen Fenster- und Türlaibungen wurden bereits eingeputzt.

26/04/2022

Kabel und Co. im Anbau

Kabel und Co. im Anbau

Nachdem der neu eingebaute Estrich gut getrocknet ist, ist es mittlerweile im Anbau für die neuen sanitären Anlagen weiter vorangegangen. In diesen Tagen ist die Elektro-Vorinstallation komplettiert worden. Nun geht es bald an den Innenputz.

22/04/2022

Es gibt viel zu tun – und zu entscheiden…

Es gibt viel zu tun – und zu entscheiden…

Neben den handwerklichen Aktivitäten laufen natürlich die Planungen für die noch ausstehenden Gewerke und Anschaffungen weiter. Neben Vorstandstreffen finden immer wieder Ortstermine mit Fachleuten statt, die den Dorfverein bei den Planungen fachmännisch unterstützen. Derzeit wird unter anderem die Anschaffung des Mobiliars vorbereitet. Das Foto zeigt die Vorstandsmitglieder Günter Schulte und Uli Gabriel bei einem Beratungstermin in der “Dorfhaus-Baustelle”.

09/04/2022

Estrich im Anbau

Estrich im Anbau

Am heutigen Samstag sind die Arbeiten im Anbau vorangeschritten. Der Estrich wurde von der Fa. Bäcker eingebaut.

01/04/2022

Arbeiten im neuen Toilettenbereich

Arbeiten im neuen Toilettenbereich

Im neuen Anbau gehen nun die Arbeiten in den Toilettenräumen weiter. In den letzten Tagen wurden die WC-Vorwandelemente eingebaut und Leitungen verlegt.

23/03/2022

Deckenarbeiten gehen voran

Deckenarbeiten gehen voran

In dieser Woche sind die Arbeiten an der Deckenkonstruktion vorangegangen. Durch die abgehängten Decken und die inzwischen eingebauten Fenster und Türen bekommt man langsam einen Eindruck, wie der große Veranstaltungsraum nach Fertigstellung wirken wird.

21/03/2022

Es werde Licht…

Es werde Licht…

Am heutigen Tag wurde der Einbau von insgesamt 12 kleinen und großen Fenstern sowie Toren abgeschlossen. Vor allem der große Veranstaltungsraum (die ehemalige Wagenhalle) ist nun durch zwei große Glaselemente, die die alten Rolltore ersetzen, lichtdurchflutet und wirkt schon jetzt sehr einladend.

19/03/2022

Die ersten Fenster…

Die ersten Fenster…

Am heutigen Samstag wurden die ersten Fenster sowie eine Außentür zum neuen Terrassenbereich eingebaut. Im Sportraum (s. Foto) wurden natürlich ballwurfsichere Fensterscheiben verwendet.

12/03/2022

Deckenarbeiten gestartet

Deckenarbeiten gestartet

In dieser Woche sind die umfangreichen Deckenarbeiten gestartet. Zunächst wird in Eigenleistung der große Veranstaltungssaal mit einer abgehängten OWA-Decke ausgestattet.

10/03/2022

Tore nun komplett raus

Tore nun komplett raus

Nun ist auch das 3. und letzte Tor der alten Wagenhalle von der Mitarbeitern des Bauhofs der Stadt Attendorn ausgebaut worden. Sicherlich haben die Tore das Aussehen der “Alten Feuerwehr” sehr geprägt. Gerade deshalb werden dort auch wieder zwei große Glaselemente/Tore entstehen, die viel Licht in den großen Veranstaltungsraum bringen und eine fließende Verbindung zwischen Vorplatz und Veranstaltungsraum ermöglichen werden.

08/03/2022

Gut bedacht…

Gut bedacht…

Inzwischen nimmt der Anbau weiter Gestalt an. Letzte Zimmererarbeiten wurden am Dachstuhl beendet und die Maurer haben bereits den Giebel abgemauert. Nun geht es an die Innenwände der neuen Toilettenräume.

05/03/2022

Fast schon wohnlich…

Fast schon wohnlich…

Nun wirkt der “Große Veranstaltungssaal” fast schon wohnlich, denn die kürzlich errichte Vorwand, hinter der einiges an Kabeln und Rohren “versteckt” wurde, wurde heute in Eigenleistung komplett mit Rigips beplankt.

04/03/2022

Dachstuhl auf Anbau

Dachstuhl auf Anbau

In dieser Woche waren – unter anderem – die Zimmerer am Werk und haben den Dachstuhl auf dem Anbau errichtet. Außerdem erhielt der Sportraum eine moderne Wandheizung.

26/02/2022

Vorwand in der “Halle” errichtet

Vorwand in der “Halle” errichtet

Im Laufe dieser Woche wurde in Eigenleistung eine Vorwand im großen Veranstaltungsraum errichtet. Außerdem wurden die Elektro- und Heizungsarbeiten fortgesetzt und das Verputzen der neuen Innenmauer gestartet.

18/02/2022

Kabel, Leitungen, Rohre & Co…

Kabel, Leitungen, Rohre & Co…

In dieser Woche haben Elektriker und Heizungsbauer die Leitungen für die elektrische Ausstattung sowie für die komplett neuen Heizkörper gelegt.

03/02/2022

Wieder festen Boden unter den Füßen…

Wieder festen Boden unter den Füßen…

Heute wurde von der Hagener Firma Elflein Isolierbau im großen Veranstaltungsraum (Hauptteil alte Wagenhalle) sowie im neuen Sport- und Spielraum die Bodendämmung und neuer Estrich eingebaut.