Die kürzlich am “Alten Feuerwehrhaus” gesichteten drei weißen Hühner (wir berichteten) haben ihr zwischenzeitliches Zuhause anscheinend schnell wieder verlassen. Eines der stolzen Federtiere wurde kürzlich in der Nähe der Kirche gesichtet (s. Foto). Vielleicht fühlt es sich ja zu “Höherem” berufen und peilt eine Karriere als neues “Wetterhuhn” der Heldener Kirche an? Wir bleiben am Ball und werden der Sache auf den Grund gehen…