Mariengrunschule packt mit an – Mitmachen erwünscht!

Die Marienschule Helden zeigt Flagge gegen Müll und beteiligt sich tatkräftig an der Müllsammelaktion der Hansestadt Attendorn. Am Freitag, 17. Mai 2024, schwärmen Schülerinnen und Schüler rund um die Schule aus, um von ca. 8:00 Uhr bis 10:45 Uhr die Umwelt von Unrat zu befreien.

Mitmachen erwünscht!

Sie möchten die Schulgemeinschaft bei dieser Aktion unterstützen und gemeinsam für ein sauberes Helden sorgen? Dann sind Sie herzlich willkommen!

Bitte denken Sie daran, sich für die Aktion entsprechend auszurüsten.

Die Marienschule Helden freut sich auf Ihre Unterstützung.

 

Rustics am 11. Mai live im Dorfhaus

Erstmalig lädt der Dorfverein HELDEN zu einem großen Live-Konzert ins 2023 eröffnete Dorfhaus „Alte Feuerwehr“ ein. Mit den Rustics konnte eine Repetaler Band für die Premiere engagiert werden, die bereits seit 1991 in einer klassischen Rockbesetzung bei unzähligen Gigs auf den Bühnen unserer Region stand. Einlass in die „Alte Feuerwehr“  ist am Samstag, 11. Mai 2024 ab 19:00 Uhr, das Konzert startet um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, es geht der Hut ‘rum.

Mit gekühlten Getränken und Grillwurst ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Da am Dorfhaus nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen vorhanden ist, werden auswärtige Besucher/-innen gebeten, die fußläufig nur wenige Minuten entfernten Parkplätze am Kindergarten/Pfarrheim (Dorfstr. 8) und an der Schützenhalle (Dorfstr. 33) zu nutzen.

 

 

SGV-Hütte und Sonnenalm – zwei beliebte Wanderziele am 1. Mai

Auch in diesem Jahr bietet das obere Repetal den Maiwanderern zwei lohnenswerte Wanderziele.

An der SGV-Hütte Repetal auf der Ihle (s. Foto) erwartet die durstigen und hungrigen Gäste ab 11:00 Uhr Deftiges vom Grill, ein Kuchenbuffet und natürlich Hüttenkaffee und Kaltgetränke. Vor allem für Familien ist die Anlage mit dem Spielplatz an der SGV-Hütte ein beliebter Anlaufpunkt.

Auch auf der Sonnenalm wird einiges am Maifeiertag geboten. Dort startet das Frühlingsfest der „Heldener Natur- und Heimatfreunde“ ebenfalls um 11:00 Uhr. Die tolle Aussicht über das Repetal lädt zum Verweilen und Feiern bei leckeren Speisen und Getränken an der beliebten Location am Heldener Sonnenberg ein.

Allen Heldenerinnen, Heldenern und Gästen wünschen wir einen schönen 1. Mai-Feiertag im Repetal!

 

Außergewöhnliche Ehrungen beim MGV „Cäcilia“

Zur turnusmäßigen Generalversammlung des MGV „Cäcilia“ 1887 Helden-Repetal e.V. konnte der 1. Vorsitzende Herbert Zens die Sangesbrüder im „Heldener Backes“ willkommen heißen. Neben den üblichen Regularien standen Ehrungen für langjährige aktive Mitgliedschaft im Mittelpunkt des harmonischen Sängertreffens. Für 50 Jahre Singen im Chor wurde Herbert Köhler geehrt, für 40 aktive Jahre erhielten Bernd Lamers und Gerhard Wurm entsprechende Urkunden und Bogdan Wieczorek – der leider berufsbedingt fehlte – bekam die Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft.

Eine sicherlich etwas ungewöhnliche Ehrung ging an den geschäftsführenden Vorstand des Repetaler Traditionschores: Berthold Mertens ist nunmehr 25 Jahre im Vorstand, derzeit aktueller 2. Vorsitzender, Siegfried Rotthoff bekleidete 16 Jahre die Aufgabe des Schriftführers und ist seit nunmehr 9 Jahren 1. Kassierer und der 1. Vorsitzende Herbert Zens ist – mit einer Unterbrechung – 25 Jahre lang in diesen Ehrenamt aktiv. Mit herzlichen Dankesworten und kleinen Präsenten wurde „Danke“ gesagt.

Im weiteren Versammlungsverlauf stimmten die Sänger dem Vorschlag zu, im Herbst dieses Jahres ein Konzert zu veranstalten. Die derzeitige Probenarbeit wird dafür den Schwerpunkt bilden.

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Berthold Mertens, Bernd Lamers, Gerhard Wurm, Herbert Köhler, Siegfried Rotthoff und Herbert Zens

Text und Bildquelle: MGV Cäcilia