Stimmungsvolles Weihnachtslieder-Singen

Bei winterlichen Temperaturen fand am gestrigen Samstag das alljährliche Weihnachtslieder-Spielen des Musikvereins Helden in den Dörfern des oberen Repetals statt. An der Station an der Heldener Pfarrkirche hatten der Arbeitskreis „Unser Dorf“ und die Musikschule Klüser Einiges vorbereitet, um in stimmungsvoller Atmosphäre den vorweihnachtlichen Klängen des Musikvereins zu lauschen und natürlich auch mitzusingen. Bei Glühwein und Grillwurst konnten die Besucher an den wärmenden Feuerstellen einen musikalisch-besinnlichen Vorabend zum 3. Advent genießen.

St. Hippolytus freut sich über 12 neue Messdiener

Kürzlich nahm die St. Hippolytus-Gemeinde zwölf neue Messdiener aus dem diesjährigen Erstkommunion-Jahrgang auf. In einem von dem Messdiener-Team vorbereiteten Festgottesdienst erhielten die neuen Messdiener aus den Händen von Pastor Choinski ihre geweihten Plaketten und nahmen damit ihren Dienst am Altar auf. Vorbereitet wurden sie darauf in den zurück liegenden Wochen von Sophia Bicher, Theresa Gabriel, Klara Höffer und Lea Scheckel.  Ein gemeinsames Frühstück mit den Familien der neuen Messdiener beendete die feierliche Einführung.

Weihnachtslieder-Singen auf dem Heldener Kirchplatz

Der Heldener Arbeitskreis „Unser Dorf“ und die Musikschule Klüser laden die Bevölkerung herzlich ein zum Weihnachtslieder-Singen mit dem Musikverein Helden. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr beginnt die Veranstaltung am Samstag, 16. Dezember, bereits um 16.30 Uhr. Ab dann werden heiße und kalte Getränke und Würstchen vom Grill gereicht. Um 17.15 Uhr trifft der Musikverein an der Kirche ein, um die Anwesenden für eine Stunde mit bekannten Weihnachtsliedern zu unterhalten. Danach darf gern noch auf dem Kirchplatz weiter gefeiert werden.

Siegerehrung des Dorfwettbewerbs

Am vergangenen Mittwoch fand in der Rahrbacher Schützenhalle die Siegerehrung des diesjährigen Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ statt. Eine Heldener Delegation konnte dort aus den Händen des Landrats Frank Beckehoff die Urkunde für den 3. Platz in der Kategorie „Dörfer mit mehr als 500 Einwohnern“ entgegen nehmen, ebenso das Preisgeld in Höhe von 500 €. Gemeinsam mit unseren Nachbardörfern Niederhelden und Oberveischede sowie den erstplatzierten Orten Heid und Milchenbach ist Helden für den Landeswettbewerb 2018 qualifiziert. Die Begehung ist für Juni des kommenden Jahres angekündigt worden.

Sehr ausführlich berichten lokalplus, der Sauerlandkurier und die WP/WR über die Preisverleihung.

Preisverleihung des Kreiswettbewerbs 2017

„Winterlichter“-Konzert

Der Frauenchor „HEL-CANTO“ e.V. lädt am 1. Adventssonntag, dem 03. Dezember, herzlich zum  „WINTERLICHTER“-Konzert ein.

Das Konzert findet um 17 Uhr  in der St. Hippolytus Kirche in Helden statt. Die Besucher dürfen sich auf ein buntes Programm mit weltlichen sowie vorweihnachtlichen Liedern freuen. Als Gäste werden der Kinderchor „Junge-Helden“ Repetal e.V. und ein „Bläserensemble des Musikverein Helden“ einige Stücke vortragen. Bereits ab 15.30 Uhr erwartet die Besucher ein kleines Kuchenbuffet im Pfarrheim. Nach dem Konzert findet, wie gewohnt, ein gemütliches Beisammensein statt, bei dem auch wieder kleine, selbstgemachte Geschenke erworben werden können.

Die Frauen freuen sich auf Ihren Besuch.

Startschuss zum Landeswettbewerb 2018

Am vergangenen Samstag startete offiziell der Landeswettbewerb 2018 „Unser Dorf hat Zukunft“, für den sich Helden und Niederhelden neben Heid, Milchenbach und Oberveischede als Vertreter des Kreises Olpe qualifiziert haben. Bei einer Auftaktveranstaltung in Haus Düsse (Bad Sassendorf) gab es in einem informativen Programm neben einer Ansprache von Frau Christina Schulze Föcking, NRW-Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, mehrere Fachvorträge und vor allem Wissenswertes zum anstehenden Wettbewerb. Die Bewertungskommission wird im Zeitraum 25.6. – 6.7.2018 die Dörfer in NRW bereisen, um deren Bemühungen um eine zukunftsträchtige Dorfentwicklung nach vorgegebenen Kriterien mit Auszeichnungen in Gold, Silber oder Bronze zu prämieren.

Auch eine Heldener und Niederheldener Delegation war in Haus Düsse vor Ort und kehrte mit vielen hilfreichen Informationen zum Wettbewerb und allgemein zum Thema Dorfentwicklung ins Repetal zurück.

Dreifacher Theaterspaß

Gleich drei Mal führte die Theatergruppe Helden am vergangenen Wochenende ihr neues Stück „Der Heiler von Wintersheim“ in der Heldener Schützenhalle auf. Lokalplus und WP/WR blicken ausführlich auf die unterhaltsamen Aufführungen zurück.

Wer die Komödie verpasst hat, kann sich auf der neuen Theater-Homepage über zukünftige Gastspiele sowie über weitere Aktivitäten der Heldener Laienspielgruppe informieren: www.theatergruppe-helden.de

Die neue Internetpräsenz der Theatergruppe Helden

 

Toller Erfolg beim Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Helden ist für den Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2018 qualifiziert! Als Drittplatzierter der Orte mit über 500 Einwohnern erreichte unser Dorf die nächste Runde im beliebten Dorfwettbewerb und wird im kommenden Jahr zusammen mit unseren Nachbarn aus Niederhelden und Oberveischede sowie Heid und Milchenbach den Kreis Olpe im Landeswettbewerb vertreten – ein schöner Erfolg für unsere Dorfgemeinschaft! Weitere Infos folgen.

Mehr lesen auf Sauerlandkurier.de