Besondere Ehrungen für verdiente Mitglieder des MGV “Cäcilia” 1887 Helden-Repetal

Zur satzungsgemäßen Jahreshauptversammlung des MGV „Cäcilia“ 1887 Helden-Repetal e.V. trafen sich die Vereinsmitglieder im Romantikhotel Platte. In seiner Begrüßung erinnerte der 1. Vorsitzende Herbert Zens an die diesjährigen Feiern zum 135. Geburtstag des Chores. Der 2. Vorsitzende Berthold Mertens und Kassierer Siegfried Rotthoff stellten in ihren Jahres- und Finanzbericht dem Verein ein erträgliches Ergebnis vor.

Für die weiteren Monate im Jahresverlauf wurde der Vorstand ermächtigt ein musikalisches und wirtschaftliches Konzept zu erarbeiten. Zum neuen Kassenprüfer wählte die Versammlung den Sangesbruder Michael Springob.

Schwerpunkt des Vereinstreffens war die Ehrung verdienstvoller Mitglieder. Für 50 Jahre erhielten die Sangesbrüder Werner Lamers und Norbert Pulte ihre Auszeichnung, Alfons Seidel für 60 Jahre und Anton Bicher für 65 Jahre aktives Singen im Chor die Urkunden und Paul-Willi Mertens konnte für sagenhafte 70 Jahre aktive Zugehörigkeit eine Laudatio und die entsprechende Urkunde – alle verbunden mit einer mildtätigen Gabe in Form von Attendorner Hansechecks – aus der Hand des 1. Vorsitzenden erhalten. Drei Jubilare fehlten leider aufgrund von privaten Verhinderungen.

Das Foto zeigt (von links): 1. Vorsitzender Herbert Zens, Werner Lamers, Paul-Willi Mertens, Alfons Seidel, Norbert Pulte und Anton Bicher.

..

Ein Hauch von Bundesliga in der FSV-Arena

Auf ein besonderes Fußballwochenende blickt die Jugendabteilung der JSG Dünschede/Helden zurück. Insgesamt 65 Kinder nahmen am Fußballcamp des VfL Bochum teil, das erstmalig in der heimischen FSV Arena angeboten wurde. Ein ganzes Wochenende trainierten die fußballbegeisterten Repetaler Kinder wie die Profis. Und dabei hatten sie es mit echten Legenden des deutschen Fußballs zu tun: Mit Christian Schreier, Dariusz Wosz und Manfred Kaltz waren nicht wenige als drei ehemalige Nationalspieler des DFB im VfL-Trainerteam dabei.

Einen detaillierten Bericht und weitere Fotos gibt es auf der Seite des FSV.

Neugestalteter Schulhof: Das muss gefeiert werden!

Während die Kinder die großen Ferien und den Sommer genossen, wurde in ihrer Schule fleißig gearbeitet und der Schulhof der Heldener Grundschule in eine bunte Wohlfühloase mit neuen Spielgelegenheiten verwandelt.

Die Stadt Attendorn erledigte die Vorarbeiten und zahlte die farbigen Basisschichtgranulatflächen und das Soccerfeld. Dank der großzügigen Spenden, die die Heldener Schulkinder beim Sponsorenlauf sammelten und die von weiteren Privatpersonen und Firmen zusammenkamen, können die Schülerinnen und Schüler nun eifrig Tischtennis auf der neuen Platte und auf der neuen Podestlandschaft spielen. Am Freitag, 23. September wird der Schulhof von 15-18 Uhr eingeweiht. Die Schulgemeinschaft der Marienschule lädt alle Spender und Interessierten herzlich ein, gemeinsam den neuen, bewegungsfreudigen Schulhof zu erkunden.

„Wir sind sehr stolz auf den neuen Schulhof. Es ist wirklich eine große Freude, die Kinder beim Spielen zu beobachten und zu sehen, wie kreativ sie das neue Angebot annehmen,“ freut sich Rektorin Bettina Rath. Für die Einweihung hat das Team der Marienschule einen bunten Spielenachmittag organisiert. Der Förderverein hat einen Eiswagen bestellt und sorgt auch sonst für das leibliche Wohl.

Der Vorstand des Fördervereins hat auch selbst bei der Neugestaltung mit angepackt und gemeinsam mit fünf Mitarbeitern der Firma Novelis eine eigens gestiftete Hütte aufgebaut. Der Förderverein bedankt sich, auch im Namen der gesamten Schulgemeinschaft für jede Spende, darunter auch jene von den Firmen Gedia Gebrüder Dingerkus GmbH, AT-Tec Attendorner Tube-Tec GmbH, vom Romantik Hotel Platte, der Sparkasse und der Volksbank.

Weitere Infos gibt es in einem Flyer (s. Downloadbereich).

Heldener Pfarrcaritas lädt zum Kaffeetrinken

Die Heldener Pfarrcaritas lädt herzlich alle Seniorinnen und Senioren zu einem gemütlichen Kaffeetrinken mit Pläuschchen am 21. September 2022 ins Pfarrheim Helden ein. Die Veranstaltung startet um 15:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen.

Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung bis zum 18. September 2022 bei Christa Bertels (tel.: 02722 / 89108).

Die Caritas Helden bedankt sich außerdem herzlich für die Spenden zur diesjährigen Sommersammlung!

Die kfd Helden informiert: Abendwanderung mit Zwiebelkuchenessen – Mitarbeiterinnentreffen

Die kfd Helden bietet für Donnerstag, den 13.10.2022 eine Abendwanderung an. Im Anschluss ist ein gemütlicher Abend mit Zwiebelkuchen und Getränken im Pfarrheim geplant. Die Wanderung startet um 18:00 Uhr am Pfarrheim. Anmeldungen bitte bis zum 09.10.2022 bei T. Zoric (Tel. 0171 4448278).

Bereits am Donnerstag, den 29.09.2022 findet das nächste Treffen der Mitarbeiterinnen der kfd Helden um 19:00 Uhr im Pfarrheim statt.

Silber für Niederhelden im Landeswettbewerb 2022

Bei der gestrigen Ergebnisbekanntgabe des Landeswettbewerbs “Unser Dorf hat Zukunft” wurde Niederhelden mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Darüber hinaus konnte sich das Dorf gleich über zwei der begehrten Sonderpreise freuen, die das besondere Engagement in den Bereichen “Integration” und “Garten- und Baumpflege” dokumentieren.

Auch unsere Nachbarn aus Oberveischede und Kirchveischede kehrten mit Silber zurück. Unter den vier NRW-Golddörfern ist mit Milchenbach (Stadt Lennestadt) wieder einmal ein weiterer Vertreter aus dem Kreis Olpe. Allen Gewinnerdörfern gratulieren wir zum Erfolg!

Das Foto zeigt den beliebten Wasserspielplatz in Niederhelden.

Sport und Spiel im Dorfhaus “Alte Feuerwehr” – Startschuss für Crowdfunding-Aktion

Mit viel Eigenleistung vom Dorfverein HELDEN e.V. wird derzeit das bislang leerstehende alte Feuerwehrgebäude im Heldener Dorfzentrum zu einem multifunktional genutzten Dorfhaus umgebaut. Unter anderem entsteht in der ehemaligen Wagenhalle ein Sportraum, der mit einem Sportboden, Prallschutz und einer ballwurfsicheren Decke ausgestattet wird.

Variantenreiche und moderne Sport- und Spielmaterialien werden abwechslungsreiche sportliche Aktivitäten ermöglichen: Vorgesehen sind eine Boulderwand, Kleinfeldtore, Tischtennisplatte, Dartscheiben, AirTrack-Matten, ein Gymnastik-Set speziell für Kindergarten- und Grundschulkinder mit zahlreichen Materialien zur Förderung von Motorik und Koordination sowie weiteres Bewegungs- und Spielmaterial.

Diese Ausstattung möchte der Dorfverein HELDEN zusammen mit dem Crowdfunding-Projekt der Volksbank Bigge-Lenne und deiner Hilfe finanzieren.

So kannst du uns dabei unterstützen:

➢ Die Volksbank Bigge-Lenne bezuschusst jede Spende ab einem Wert von 10 € mit weiteren 10 €.

➢ Unser Ziel ist es, möglichst viele Spender/innen zu finden, die unser Projekt mit mindestens 10 € unterstützen, denn je mehr kleine Beträge für unser Projekt eingehen, desto höher ist der Zuschuss der Volksbank Bigge-Lenne.

➢ Die Auszahlung der Volksbank Bigge-Lenne findet statt, sobald das Projektziel in Höhe von 6.500 € erreicht ist. Die Summe setzt sich aus den eingehenden Spenden sowie der Unterstützung der Volksbank Bigge-Lenne zusammen.

➢ Sollte das Projektziel bis zum 23.10.2022 erreicht werden, winkt dem Dorfverein ein Bonus von 1.000 € durch eine von der Volksbank Bigge-Lenne aktuell ausgeschriebene Nachhaltigkeitsprämie. Dieser Betrag würde in weitere Sport- und Spielgeräte investiert.

➢ Um das Projekt zu unterstützen, folge dem Link oder unten stehenden QR-Code. Dort erhältst du neben der Möglichkeit zu spenden zusätzliche Informationen zum Projekt.

Wir sagen schon jetzt HERZLICHEN DANK für deine wertvolle Unterstützung und für’s Weitersagen, Versenden des Projektflyers, etc…

Dorfverein HELDEN e.V.

Hier geht’s zur Projektseite:

Heldener Bücherzelle – beliebt bei Jung und Alt

Seit fast einem halben Jahr gibt es nun die Heldener Bücherzelle am Dorfhaus “Alte Feuerwehr”. Das Gemeinschaftsprojekt des Dorfvereins und der KÖB Helden erfreut sich seitdem allergrößter Beliebtheit. Täglich suchen mehrere “Leseratten” aus Nah und Fern die zentral gelegene Bücherzelle auf, um zu stöbern, neuen Lesestoff abzuholen, ausgeliehene Bücher zurückzugeben oder eigene ausgediente Bücher zu spenden. Zwischen 30 und 50 Bücher wechseln so im Durchschnitt pro Woche kostenfrei den Besitzer!

Damit sich auch weiterhin für Groß und Klein ein Besuch in der “Mini-Bibliothek” lohnt, bitten die Bücherzellen-Paten Jutta und Jürgen Voß besonders um Spenden von Kinderbüchern, Krimis und historischen Romanen. Einzelspenden können gerne in der Zelle in dem eigens dafür reservierten Fach hinterlegt werden. Bei größeren Mengen bitten wir um eine Abgabe in der Heldener Bücherei (mittwochs, 16 – 19 Uhr, Pfarrheim an der Kirche) oder um vorherige Kontaktaufnahme per Mail an jjvoss@onlinehome.de.

 

Sommerfest der Repetaler Feuerwehr

Der Löschzug Repetal lädt wieder zum traditionellen Sommerfest am Feuerwehrhaus in Niederhelden ein. Dieses findet am Samstag, 3 September (ab 18:00 Uhr) und Sonntag, 4. September (ab 11:00 Uhr) statt. Neben kalten und warmen Köstlichkeiten gibt es ein Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein sowie ein Kinderkarussel.