Heldener Schulhof wird schöner und grüner: Unterstützer gesucht!

Der Förderverein unser Grundschule bittet um Unterstützung:

Der Heldener Schulhof soll schöner und grüner werden. Ein neuer Bodenbelag und ein Soccerfeld werden in den Sommerferien gebaut. Wir brauchen Eure Unterstützung für:

• Ein Freiluftklassenzimmer mit Sonnensegel zum Lernen, Spielen und Relaxen

• Pflanzenkübel zur Begrünung

Bis zum 25.06. suchen wir noch 50 Personen, die jeweils mindestens 10 € spenden. Die Volksbank verdoppelt jede 10 €-Spende = 20 € für den Förderverein.

Bitte helft mit! Vielen Dank!

Hier geht’s direkt zum Spendenportal: https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/grundschule-helden-moechte-gru

Kein Glasfaserausbau in Helden

Vorerst wird es keinen Ausbau eines Glasfasernetzes in Helden geben. Auch nach dem zweiten Anlauf wurde die vom Anbieter “Deutsche Glasfaser” anvisierte Marke von 40 % bei den interessierten Haushalten im Stadtdurchschnitt nicht erreicht. In einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt es:

“Wiederaufnahme des Projektes „Glasfaser für Attendorn“ ohne Erfolg!

Entscheidung getroffen: Vorerst kein Glasfaserausbau in Attendorn und den Ortsteilen

23.05.2022, Attendorn. Nach Ende der Nachfragebündelung am 14.05.2022 steht folgendes fest: Auch mit der Wiederaufnahme des zurückgestellten Projektes, war das Interesse der Haushalte zu gering, um den privatwirtschaftlichen Ausbau umsetzen zu können.

Knapp 1500 Haushalte entschieden sich leider nur für Ihren eigenen Glasfaseranschluss, was beim Endergebnis eine Quote von knapp 30% ergab. Das Ziel für einen privatwirtschaftlichen Ausbau würde somit um 10% verfehlt. Seitens Deutsche Glasfaser entschied man sich somit, den Ausbau der neuen Infrastruktur nicht umzusetzen. Der Ausbau der Fördergebiete rund um Attendorn geht unverändert weiter.

„Leider ist es uns nicht gelungen, einen ähnlichen Zuspruch wie im Rest des Kreises Olpe zu bekommen, dennoch möchte ich mich für die Unterstützung der Stadt und allen Verantwortlichen bedanken“, so Projektleiter René Fuchs.  „Vielleicht werden wir uns das Projekt, – Glasfaser für Attendorn – zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal anschauen“, so Fuchs weiter.

Das Gesamtergebnis der Prozentzahl setzt sich wie folgt zusammen:

  • Attendorn Süd 30%
  • Attendorn&Mühlhardt 28%
  • Ennest 24%
  • Helden 30%
  • Neu-Listernohl 29%
  • Windhausen 45%

Da das Projekt nur in der Gesamtbetrachtung umgesetzt werden kann, ist bei einzelnen Ortschaften wie z.B. Windhausen ein wirtschaftlicher Ausbau nicht zu realisieren. (…)”

Textquelle: Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH

Ein Radverkehrskonzept für die Hansestadt Attendorn – Eure Anregungen und Ideen sind nun gefragt

Radfahren liegt im Trend, Radfahren ist gut für das Klima und die Umwelt, Radfahren ist gesund. Die Hansestadt Attendorn möchte die Bürgerinnen und Bürger dazu bewegen, zukünftig mehr Wege mit dem Rad zu fahren. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es vor allem einer sicheren und komfortablen Radinfrastruktur. Aktuell werden diese Radverkehrsthemen für das gesamte Attendorner Stadtgebiet untersucht und in einem Radverkehrskonzept zusammengefasst.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind nun herzlich eingeladen, Anregungen und Ideen einzubringen. Dazu findet vom 30.05. bis 26.06.2022 die Öffentlichkeitsbeteiligung über eine interaktive Karte statt. Ab dem Tag ist dazu der folgende Link freigeschaltet: https://www.jetzt-mitmachen.de/radverkehrskonzept-attendorn/.

Zudem wird nächsten Donnerstag, am 02.06.2022, um 18 Uhr im Ratssaal eine Workshop zusammen mit einem Planungsbüro stattfinden, zu dem ebenso alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme aufgerufen sind.

Weitere Infos zum entstehenden Radverkehrskonzept finden sich auf der Homepage der Hansestadt Attendorn: Bürgerbeteiligung Radverkehrskonzept / Stadtverwaltung Attendorn.

Dorfverein HELDEN bittet zur Mitgliederversammlung ins Sportlerheim

Der 2019 gegründete Dorfverein HELDEN e.V. lädt seine Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2022 ein. Aufgrund der Umbauarbeiten im Dorfhaus „Alte Feuerwehr“ findet diese im FSV-Sportlerheim (FSV-Arena) statt.

Die Versammlung startet am Freitag, 3. Juni 2022 um 19:00 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen neben dem Jahres- und Finanzbericht aktuelle Sachstandsberichte zum laufenden Umbau des alten Feuerwehrhauses in ein multifunktionales Dorfhaus und zu weiteren Projekten.

Der 12-köpfige Gesamtvorstand freut sich über eine rege Teilnahme der Vereinsmitglieder.

Weitere Informationen erteilt Klaus Gabriel (dorfverein@helden-repetal.de).

kfd lädt zu Mutter-Kind-Spielnachmittag ein

Die kfd Helden lädt herzlich zu einem Mutter-Kind-Spiel- und Spaßnachmittag ein. Dieser findet am Mittwoch, 01.06.2022 um 15 Uhr an der SGV-Hütte auf der Ihle statt. Dort möchten wir bei Kaffee und Kuchen einen gemütlichen Nachmittag mit euch verbringen. Eingeladen sind alle Mütter mit Kindern jeden Alters.

Zur besseren Planung bitten wir um eine kurze Anmeldung mit Namen und Anzahl der Personen per WhatsApp bei B. Zens (0160 96582301).

MGV “Cäcilia”: Chorkonzert zum 135. Jubiläum

Der traditionsreiche MGV „Cäcilia“ 1887 Helden-Repetal feiert in diesem Jahr seinen 135. Geburtstag. Als ältester Kulturträger im Kirchspiel Helden lädt der 7-fache Meisterchor im Chorverband NRW zu einem Chorkonzert in die Schützenhalle nach Helden ein. Am Samstag, 4. Juni 2022 beginnt um 17.00 Uhr die Festveranstaltung, an welcher 17 Gastvereine aus nah und fern teilnehmen.

Der gastgebende Männerchor, der seit 1986 unter der bewährten Leitung von Chordirektor Hubertus Schönauer aus Ottfingen steht, beginnt das musikalische Treffen mit „Abends im Walde“ von Fr. Aug. Kern und „Menschen, bewahrt euch den Frieden“ nach einem Satz von Wilhelm Fritz.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herbert Zens treten die Gastchöre auf, zudem der Veranstalter hofft, auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger begrüßen zu können.

Nach Abschluss der Gesangvorträge spielt das Musikensemble „Ebener Musikanten“ zur Unterhaltung auf.

Vorstandswahlen beim Förderverein FSV Helden 2010 e.V.

Einer der kleineren und jüngeren Heldener Vereine des oberen Repetals, der Förderverein FSV Helden 2010 e.V., konnte nach zweijähriger “Corona-Pause” endlich wieder eine Mitgliederversammlung durchführen. Im Mittelpunkt standen vor allem die Neuwahlen des kompletten Vorstands.

Bei der am vergangenen Freitag, 20. Mai 2022 im Hotel Schnepper stattgefundenen Jahreshauptversammlung wurde der Gründungsvorstand mit Andreas Klauke, Markus Schmitz und Günter Schulte in den wohlverdienten “Ruhestand” verabschiedet. Alle drei wurden aufgrund ihres Engagements bei der Gründung des Vereins und in den zurückliegenden 12 Vereinsjahren einstimmig von der Versammlung zu Ehrenvorsitzenden (Andreas Klauke) bzw. Ehrenvorstandsmitgliedern (Günter Schulte und Markus Schmitz) gewählt. Ihre Ämter übernehmen nun Michael Seidel, Detlef Reising und Klaus-Peter Koch.

Das Foto zeigt den alten und neuen Vorstand des FSV-Fördervereins (v.l.n.r.): Klaus-Peter Koch, Detlef Reising, Markus Schmitz, Andreas Klauke, Günter Schulte; auf dem Foto fehlt der neue Vorsitzende Michael Seidel.

Lebensmittelgeschäft Mertens für zwei Tage geschlossen

In der kommenden Woche bleibt das Lebensmittelgeschäft Mertens am FREIAG und SAMSTAG, 27. und 28. Mai 2022 geschlossen! Ab Montag, 30. Mai 2022 ist Familie Mertens und ihr Team wie gewohnt täglich ab 7:00 Uhr für die Kunden im Einsatz.

Bemerkenswert: Laut Sabine und Andreas Mertens bedeuten die Schließungstage übrigens in der 118 Jahre langen Geschichte des Geschäfts eine Premiere: Noch nie war der Laden an zwei Werktagen nacheinander geschlossen!

Bildquelle: Lebensmittel Mertens